Яндекс.Метрика

Callum fussball trikots Renaldoe

deutschlann trikots kinderLeverkusenn trikots kinder

Wenige Karrieren waren so exzessiv wie die von Paul Gascoigne: Übermaß sowohl an den eigenen Gewohnheiten des Spielers als auch an der Reaktion der Medien darauf. Von Anfang an war seine Mars-Bar-Essen, Kebab-Abhängigkeit und schädigende Verbindung mit einem Ne-Do-Brunnen namens Five Bellies gut dokumentiert. Als sich gefährliche Süchte durchsetzten, begann die Saga von Troubled Gazza die Fußballer selbst. Aber wenn Gascoignes Völlerei sein tödlicher Fehler war, waren die Schalke 04n trikots kinder Medien ebenso gierig nach Details seines bevorstehenden Niedergangs. Die Boulevardpresse, die heutzutage HILFE FÜR DIESEN MANN ERHALTEN fordert, ist im Großen und Ganzen die gleiche, deren unermüdlicher Blick Gascoignes Verfall angeheizt hat.
Als eine 60-Sekunden-Zusammenfassung von Gazzas Karriere ist nichts ergreifender als die 78. Minute des England-Schottland-Spiels in der Euro 1996. Das Spiel und Englands Kampagne waren auf Messers Schneide, mit David Seaman rettete nur Gary McAllisters Strafe. Gascoigne, der Leverkusenn trikots kinder eine bizarre, leuchtende Frisur trug, die wie das Ergebnis einer Wette aussah, die während eines Junggesellenabschieds angenommen wurde, sammelte den Ball etwas außerhalb des schottischen Strafraums, bevor er einen der genialen Momente entfesselte Er machte den Ball an Colin Hendry vorbei, mit einer Geschicklichkeit, die die Gesetze der Physik störte, und verwirrte zweifellos den schwerfälligen Hendry, der benommen wie Gascoigne aussah und mit seinem anderen Fuß an Andy vorbeifegte Goram: Für eine Generation von England-Fans wurde es sofort zu einem bahnbrechenden Ziel (dieser Korrespondent hat immer noch ein T-Shirt mit John Motons Kommentar dazu). Aber Schalke 04n trikots kinder die Feier sollte ebenso berüchtigt werden: Gascoigne lag auf dem Boden, als seine Teamkollegen Wasser in seinen Mund spritzten, in einer Nachstellung des Trinkspiels Zahnarztstuhl, das während einer Reise vor dem Turnier stattfand Als nicht zu empfehlen war die Feier mit Robbie Fowlers Koks-schnaubendem Pantomime: 40 Jahre nachdem Charlton und Moore die WM mit tadelloser Würde auf eben diesem Boden gehoben hatten, hätten Englands Spieler genauso gut können markierten ihre 2: 0-Führung, indem sie vorgaben, Gruppensex mit einer Prostituierten zu haben.
Der brillante Fußballer und der hoffnungslose Übermaßer in Gazza kamen in einem visuellen Tableau zusammen, das 13 Jahre später für jeden Fußballfan, der zurückblickt, ein Spuk ist. Gascoignes England-Tage waren inzwischen gezählt — seine internationale Karriere war weniger als zwei Jahre später -, aber das Trinken und die damit einhergehende mediale Fressgier würden ihn auf tragische Weise bestimmen.

Комментирование и размещение ссылок запрещено.

Комментарии закрыты.